October 20, 2010

Germany files charges against 8 GIMF activists

Eight individuals associated with the Global Islamic Media Front have been charged in Germany for their work in promoting terrorism. Charges were actually filed on 22 September, but only announced by prosecutors yesterday:

Die Bundesanwaltschaft hat am 22. September 2010 vor dem Staatsschutzsenat des Oberlandesgerichts München Anklage gegen den 23-jährigen deutschen Staatsangehörigen Tarek Alexander H., den 27-jährigen deutschen Staatsangehörigen Daniel P., den 30-jährigen deutschen Staatsangehörigen Renee Marc S., den 17-jährigen türkischen Staatsangehörigen Emin T., den 24-jährigen deutschen Staatsangehörigen Harun Can A., die 23-jährige deutsche Staatsangehörige Vivian S., den 19-jährigen deutschen Staatsangehörigen Jonas T. und den 18-jährigen deutschen Staatsangehörigen Salim Mohammed A., wegen Unterstützung der ausländischen terroristischen Vereinigungen Al Qaida, Al Qaida im Zweistromland und Ansar Al Islam sowie wegen Mitgliedschaft in einer kriminellen Vereinigung erhoben; die Angeschuldigten Emin T., Harun Can A., Vivian S. und Salim Mohammed A. sind zudem hinreichend verdächtig, für Al Qaida - der Angeschuldigte Emin T. zudem für Al Qaida im Zweistromland - um Mitglieder oder Unterstützer geworben zu haben (§ 129 Abs. 1, § 129b Abs. 1 i.V.m. § 129a Abs. 5 StGB).

See also:

Anklage gegen Terrorwerber
and
Eight suspected Islamic militants charged in Germany

For previous Jawa Report entries, click here...

By Hetz Shahor at 07:27 AM | |